Aktuelle Information

Wir möchten Sie in der gebotenen Kürze über die Maßnahmen informieren, die wir beim Triebwerk in Schwelm im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie (Covid-19) ergriffen haben. Dabei geht es uns zuallererst um den Schutz unserer Freunde des Hauses sowie die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Covid-19 ist zweifellos eine besondere Herausforderung – für die Weltgemeinschaft als Ganzes, aber auch jeden einzelnen von uns. In vielen Staaten ist das gesellschaftliche Leben in den vergangenen Tagen zum Erliegen gekommen. Sämtliche Bereiche sind betroffen.

Angst ist in diesem Umfeld jedoch ein schlechter Ratgeber. Vielmehr gilt es, alles Notwendige zu tun, um die Ausbreitung des Virus‘ möglichst wirksam einzudämmen. Wir haben uns sehr früh mit den Folgen einer Pandemie beschäftigt und einen entsprechenden Notfallplan entwickelt. So sind wir aufgestellt auch mobile Arbeitsplätze zu schaffen. Alle wichtigen Funktionen innerhalb des Unternehmens sind mit den Mitarbeitern für den Notfall abgestimmt, das schließt auch mögliche Arbeiten von zu Hause aus ein. An unseren Arbeitsplätzen in der Eisenwerk Str. 2 gelten besondere Hygienevorschriften. Geschäftsfahrten wurden streng reglementiert. All das sichert einen reibungslosen Arbeitsablauf – und begrenzt mögliche Infektionsrisiken für die Kolleginnen und Kollegen sowie deren Familien.

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte direkt bei uns. Ihre Ansprechpartner sind ganz normal unter den Ihnen bekannten Rufnummern und E-Mail-Adressen zu erreichen. Unser Ladenlokal bleibt wegen den gegebenen Umständen für Laufkundschaft ab heute geschlossen. Wenn Sie vorhaben ein Fahrzeug zu bringen oder abzuholen, geschieht dies nach entsprechender Bereitstellung und nach telefonischer Absprache. Für alle Fragen und Sorgen rund um Ihre Fahrzeuge bleiben wir telefonisch oder per Mail für Sie erreichbar.

Bleiben Sie gesund!

Verstanden

THE TRIEBWERK

We develop and recreate originals of their time, true classic cars and sometimes even “the wolf in sheep’s clothing”. And all this with a sense of passion. We are currently focused on vintage genres such as the T1-T2 VW bus as well as Porsche 911 and 356 models. Our profound technical expertise is complemented with our very own engine and transmission construction capability. In our somewhat different “Event Atelier”, we share emotions on four wheels with customers and friends. Individual consultation is always a first step towards a common solution for the realisation of your ideas. We are good listeners!

 

Stephan Rohleder & Christian Wilms are the company owners and initiators of “das Triebwerk Dtw Germany GmbH”. Stephan Rohleder is a passionate and successful entrepreneur. He was a world market leader in the technology sector with his companies over many decades. Stephan Rohleder focuses on classic values, is innovative and always full of passion. He was an enthusiast for old Porsche cars at an early age. Most of his personally-restored collector’s items are still to be found in his possession today.

Everything started for Christian Wilms with the 1600 VW Type3.
The work on this special piece of contemporary history sparked his passion for classic cars. However, his affinity for technology and the fun of working with his hands have been with him since childhood, when he took his grandfather’s watches apart before reassembling them again. This passion for technical perfection and craftsmanship was also evident in his choice of profession: Christian Wilms is a trained mechanic and state-certified automotive technician. As Managing Director of “das Triebwerk Dtw Germany GmbH”, he is the creative mind behind finding the best value-preserving solutions for every customer requirement.

View all vehicles